Darmzentrum UKM Marienhospital Steinfurt

Tumorkonferenz

Um ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen, werden, wie von der Deutschen Krebsgesellschaft empfohlen, alle Patienten des Darmzentrums grundsätzlich in der interdisziplinären Tumorkonferenz vorgestellt.

In der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz (Sprecher: Chefarzt Dr. med. Reiner Schürmann) treffen sich die Spezialisten aller Fachgebiete aus Klinik und Praxis, um die beste Behandlung für Patienten mit Tumorerkrankungen festzulegen. Allen Teilnehmern wird durch modernste Computertechnik das Krankheitsbild der Patienten einschließlich aller Röntgenaufnahmen und endoskopischen Bilder demonstriert.

Die moderne Krebsbehandlung ruht auf drei Säulen:

  • Chirurgie,
  • Chemo- und Antikörpertherapie,
  • Strahlentherapie.

Unter Abwägung aller Vor- und Nachteile, wird auf Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse gemeinsam für jeden einzelnen Patienten ein Behandlungsplan schriftlich festgelegt. Die wesentliche Säule der Behandlung ist die Operation, die immer mit modernster Technik und nach aktuellen Leitlinien erfolt. Eine Chemo- und Strahlentherapie muss in einigen Fällen bereits vor der Operation erfolgen und wird dann nach der Operation als Chemotherapie fortgesetzt.

Ansprechpartner:

Klinik für Chirurgie
Bereich 2

Darmzentrum
UKM Marienhospital Steinfurt

Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Chefarzt
Dr. med. Reiner Schürmann

Tel.: 02552 79 - 1402
Fax: 02552 79 - 1403