Chirurgie am UKM Marienhospital Steinfurt

Klinik für Chirurgie - Muskuloskelettaler Bereich

Die Chirurgie (Muskuloskelettaler Bereich) umfasst die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Außer der Versorgung von stationären Patienten bietet die chirurgische Abteilung "Ambulantes Operieren" an.

In der zentralen Operationsabteilung stehen moderne chirurgische Operationssäle zur Verfügung.

Dem  Krankenhaus ist eine physikalische Therapieeinheit angegliedert. Hier kann eine Rehabilitation nach den modernsten Gesichtspunkten erfolgen.

Endoprothetikzentrum am UKM Marienhospital Steinfurt

Das Spektrum des zertifizierten Endoprothetikzentrums am UKM Marienhospital Steinfurt umfasst alle modernen operativen und konservativen Methoden des Gelenkersatzes.

Unfallchirurgie am UKM Marienhospital Steinfurt

Das UKM Marienhospital Steinfurt ist als lokales Traumazentrum des TraumaNetzwerk DGU® zertifiziert.

Das Krankehaus verfügt übe ein spezielles "Schockraummanagement" . So ist sichergestellt, dass nach Anmeldung eines schwerverletzten Patienten rund um die Uhr innerhalb kürzester Zeit ein Team aus Unfallchirurgen, Anästhesisten, speziell geschulten Pflegekräften sowie Labor- und Röntgenassistenten zur Verfügung steht.

Ansprechpartner:

Klinik für Chirurgie
Muskuloskelettaler Bereich
UKM Marienhospital Steinfurt


Geschäftsführender Chefarzt
Dr. med. Steffen Roßlenbroich

stellvertretende geschäftsführende Chefärztin
Dr. med. Britta Wieskötter

Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79 - 0