Chirurgie am UKM Marienhospital Steinfurt

Klinik für Chirurgie - Bereich 2

Die Chirurgie (Bereich 2) umfasst die Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Erkrankungen der inneren Organe. Außer der Versorgung von stationären Patienten bietet die chirurgische Abteilung "Ambulantes Operieren" an.

Die operative Behandlung von Durchblutungsstörungen erfolgt am Standort Steinfurt in der Gefäßchirurgie.

In der zentralen Operationsabteilung stehen moderne chirurgische Operationssäle zur Verfügung.

Darmzentrum am UKM Marienhospital Steinfurt

Im Darmzentrum kooperiert das UKM Marienhospital Steinfurt mit verschiedenen Instituten und niedergelassenen Ärzten. Das interdisziplinäre Zentrum ermöglicht eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Darmkrebs beteiligten Experten. Vereint arbeiten die Spezialisten aus den folgenden Fachbereichen aktiv Hand in Hand mit dem Ziel, jedem einzelnen Patienten die beste Therapie zukommen zu lassen und das auf höchstem medizinischem Niveau.

Gefäßzentrum am UKM Marienhospital Steinfurt

Am UKM Marienhospital Steinfurt arbeiten verschiedene Disziplinen als Gefäßzentrum zusammen, um Patienten mit behandlungsbedürftigen Gefäßerkrankungen eine umfassende Betreuung zukommen zu lassen. Zu ihnen gehört die Abteilung für Gefäßchirurgie.

Ansprechpartner:

Klinik für Chirurgie
Bereich 2
UKM Marienhospital Steinfurt


Geschäftsführung
N.N. 

Mauritiusstr. 5
48565 Steinfurt

Tel.: 02552 79 - 0